Data Kitchen © Oh Zone All rights reserved

Mein digitales Herz schlägt schneller. Ich kann meinen Augen nicht trauen, was ich gerade entdeckt habe. Ich arbeite zurzeit in einem Berliner Startup. Unser schickes Büro ist direkt an den Hackeschen Höfen.
Als Foodie findet man hier so einige tolle Hotspots wie: Spreegold, Katjes Cafe, Roots&Beets oder Zeit für Brot.

Doch heute habe ich auf was ganz anderes Lust! Gibt es etwas, was ich noch nicht entdeckt habe?
Kurz vor der Pause google ich “Essen Hackesche Höfe”. Do we need more Keywords :D?
Das meiste kenne ich schon. Hier und da merke ich mir paar Cafes, in denen ich noch nicht war und dann lese ich irgendwas mit “Data Kitchen”. Bin ich da nicht letztens vorbeigelaufen? Die Bewertungen sehen gut aus und ich lese irgendwas mit, „Vorher mit der App bestellen, abholen und essen„. Okay was? Vorher bestellen, bezahlen und dann essen? Klingt für mich nach dem perfekten Konzept!
Sofort gehe ich auf die Webseite von Data Kitchen und schaue mir das Angebot an und ja, was soll ich sagen? Die Speisekarte könnte auch von mir sein :).
Avocado Stullen, Pasteis de Nata, Porridge, Salbei Gnocchi und Pancakes. Muss ich noch weiter aufzählen?
So hungrig wie ich bin, würde ich natürlich gerne alles bestellen. Nachdem ich die Uhrzeit ausgewählt habe, entscheide ich mich für die Avocado Stulle, Pancakes und dem Cold Infusion.
Die Preise sind günstig für Mitte Verhältnisse und der Qualität der Lebensmittel.

Nachdem man also sein Essen ausgewählt hat, kann man entscheiden, wie hoch das Trinkgeld sein soll und schon kann man per Paypal bezahlen. Ich liebe Paypal und ich würde am liebsten jede 0,80 € Brezel mit Paypal bezahlen. Aber bis es soweit ist, muss ich mich wohl noch ein wenig gedulden.

Es ist 12:25 und ich begebe mich auf den Weg in die Rosenthaler Str. 38. Mein Büro ist nur paar 100 Meter entfernt. Ihr wisst was das bedeutet 😉 Meine Mittagspausen werden von nun an hier verbracht!  #sorryNotSorry liebes Bankkonto! Kurz vor dem Bankrott aber hey, Avocado Stullen gehören wohl in die Kategorie Grundbedürfnisse.

Data Kitchen © Oh Zone All rights reserved

Vor dem Data Kitchen angekommenen  liegt mein Essen in einer Box. Ich öffne die Box mit der Data Kitchen App, die Box öffnet sich und ich kann es herausnehmen und genießen.
Aber nur, weil hier kein Kellner dein Essen serviert, heißt es nicht das hier Kantinenstimmung herrscht. Ganz im Gegenteil, die Einrichtung ist ein wenig kühl und spacig, doch strahlt sie eine besondere Atmosphäre aus.

Das Konzept ist wirklich einzigartig. Man spart so viel Zeit, weil das Warten auf das Essen oder bis die Speisekarte einen erreicht oder bis man bezahlt hat, einfach easy wegfallen. Foodora beispielsweise hat auch ein System, wo man vorher bestellen kann, das Essen dann einfach abholt und daheim genießt. Bei Data Kitchen ist der Unterschied aber, dass man vor Ort das Essen genießt. Fast bestellen Slow essen ;).

Das Data Kitchen ist ein Teil vom SAP Data Space Projekt. Das System wurde gemeinsam mit dem erfahrenen Gastronom Heinz Gindullis und dem SAP Data Space Projekt entwickelt.

Das Sagt SAP Date Space über sich selber:

TREFFPUNKT, INNOVATION, INSPIRATION, DATA SPACE

Data Kitchen © Oh Zone All rights reserved

DATA SPACE ist SAPs neue Hauptstadtrepräsentanz und ein Ort, an dem wir inspirierenden Menschen Raum für inspirierende Ideen bieten. Im DATA SPACE soll in einer stimulierenden und innovativen Umgebung genetzwerkt, gemeinsam gearbeitet und gegessen werden. Zusammen kommen sollen hier alle, die sich für Digitale Transformation interessieren: DATA SPACE ist der Name für den gesamten neuen Standort und vereint unter seinem Dach folgende vier Bereiche: DATA HALL, DATA KITCHEN, DATA HUB und DATA ROOM“

Also wie ihr seht, eine ziemlich spannende Angelegenheit im Bereich IT und Gastronomie. Ich bin gespannt auf weitere ähnliche Projekte in dem Stil!

Ich liebe es einfach wie die Welt in einem Wandel befindet. Wie immer wieder kluge Menschen, neue Technologien nutzen und daraus neue Welten kreieren. Solche Projekte sind einzigartig und wir können hautnah dabei sein, sie testen, entdecken, gut oder schlecht finden und daraus sogar neue Erkenntnisse ziehen. Digitale Themen habe ich ja schon öfter auf Oh Zone behandelt, wie z.B. hier, hier oder hier. Daher ist so eine Oase mitten in Mitte zu finden, für mich ein besonderer Glückstreffer :).

Data Kitchen ist für mich der perfekte Ort und ein absoluter Hotspot. Denn es vereint zwei Dinge, die ich liebe – neue innovative,smarte Technologien und Essen!

Hier erfährst du mehr über Data Kitchen.

Adresse:

Rosenthaler Str. 38
10178 Berlin

*Werbung da Ortsnennung und Markierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

© 2018 Oh Zone – Lifestyle Blog All Rights Reserved.