© Oh Zone All rights reserved

Was war zuerst da? Das Ei oder das Huhn? Oder das ich mich deutsch fühle, aber es nicht bin oder das ich mich nicht deutsch fühle, aber es wohl bin.
Es gibt dutzende Artikel und Bücher über Integration, Entwurzelung und Leben in zwei Kulturen. Dem einen gelingt es mehr, dem anderen weniger. Doch irgendwie kann ich mich mit all dem geschriebenen nicht identifizieren. Ich bin mehr als nur Deutsch, Kanake, Gastarbeiter-Enkelkind, Studentin, Pleite, Blogger, Kaffeesüchtig.

Ich finde noch wichtig zu erwähnen, dass jene Bücher und Artikel oder jene Menschen, die durch ihren Einfluss in den Medien vermeintlich über Integration reden, die falsche Startadressen sind. Was will mir ein Cem Özdemir über Integration erzählen? Er ist schwäbischer als jeder Schwabe aus Bad Urach. 😀 Was ja vollkommen okay ist, aber wäre es nicht wichtiger die Meinungen all derer zu hören, die nicht mal die Zeit haben sich Gedanken zu machen? Über Integration oder Parallelgesellschaften? Wir sollten mit den „Teyzes“ und „Amcas“ über Integration reden. Es sollte nicht noch eine privigilierte Studentin, die keinerlei Schmerz erfahren hat ein Land zu verlassen, um in einem anderen Land neue Wurzeln zu schlagen das Recht haben über Integration zu reden, nicht desto trotz, tue ich es 🙂 und ich hoffe man verzeiht es mir.

Ich fühle mich nicht entwurzelt. Ich fühle mich nicht verloren, benachteiligt oder zwischen den Stühlen. Ganz im Gegenteil zwischen und in diesen Kulturen zu Leben ist eine Bereicherung pur. Ich sehe das so: Ein Vogel braucht immer zwei Flügel um zu Fliegen und genau so geht es mir auch. Ich lebe in zwei Kulturen und brauche diese zwei Kulturen um mich zu entfalten, mich kennenzulernen und  Produkt meines Selbst zu werden.

Laut Duden bedeutet Integration in der Soziologie wie folgt: „Verbindung einer Vielheit von einzelnen Personen oder Gruppen zu einer gesellschaftlichen und kulturellen Einheit“

Genau da liegt mein Problem! Ich mag die Vielheit! Ich mag es das wir alle anders sind, andere Sprachen sprechen, Weihnachten feiern oder nicht, Spaghetti kochen oder Sarma rollen, einen Feierabend Bier oder Cay trinken. Käsekuchen oder Baklava essen. Genau das mag ich. Wir sollten das Wort „Einheit“ streichen und daraus ein „Zusammenhalt“ machen 🙂

Was Integration für mich bedeutet? Integration bedeutet für mich Abgrenzung und Stempel setzen. Integration bedeutet mich in Kategorien zu stecken. Es bedeutet für mich in Ecken gedrängt zu werden und mir Grenzen aufzulegen. Integration bedeutet für mich einen bestimmten Stereotyp zu entsprechen.

Ich möchte mich nicht integrieren. Ich möchte der Mensch sein, der ich bin.

Frei von all dem, frei von all den Vorurteilen die auf beiden Seiten herrschen, frei von all den Erwartungen die auf beiden Seiten herrschen. Frei von all dem Negativen und Positiven die auf beiden Seiten herrschen

Natürlich spüre ich, dass ab und zu eine gewisse Zerrissenheit herrscht. Die Zerrissenheit sich vermeintlich entscheiden zu müssen. Eventuell dabei sogar ein schlechtes Gewissen zu entwickeln. Egal für welche Seite Du Dich entscheiden würdest, es wäre nie eine richtige Entscheidung, denn Du würdest eine Tür schließen und genau da ist der Punkt. Schließe keine Türen sondern lass beide Türen offen und gehe in beide Türen rein und raus. Es ist egal, ob Du Dich an einer Tür länger aufhältst und an der anderen ab und zu mal vorbei schaust 🙂

Ich bin unendlich Dankbar für das Privileg im Multi-Kulti-Deutschland aufzuwachsen. Denn ich weiß, dass dies einen hohen Preis hatte. Einen hohen Preis den meine Großeltern gezahlt haben…

Komm lass uns bei Cay und Brezeln in den Kommentaren austauschen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

© 2018 Oh Zone – Lifestyle Blog All Rights Reserved.