© Oh Zone All rights reserved

In unserem hektischen Alltag übersehen wir oft die kleinen Dinge denen man über den Weg läuft. Man rennt schnell zur Bahn, da es wieder mal länger gedauert hat den Lippenstift perfekt aufzutragen und rennt wieder zurück, weil man seinen Schal vergessen hat. Doch wenn wir versuchen unseren Alltag aufmerksamer zu betrachten kann man wundervolle  Kleinigkeiten entdecken.
So geschah es auch mit der Brasserie Bo.vin. Überraschend entdeckt und gleich verliebt gewesen.
Ich war total überrascht als ich mitten in der Dämmerung „Leben“ am Platz entdeckt habe!
Natürlich sind wir hier nicht von allen Seelen verlassen. Jedoch hat mich persönlich nie ein Café oder Restaurant in der Gegend angesprochen.

Deshalb hat es mich besonders gefreut, dass unsere kleine „Hood“ ein Hauch Leben bekommen hat.

 

Ausgefallene Kaffeesorten  und ein gemütliches Ambiente, in dem man sich rundum wohlfühlt

Wer sich eine kleine Auszeit vom hektischen Alltag der Großstadt gönnen will, ist hier genau richtig. Ruhe, Genuss und Entspannung sind in dieser geschmackvoll eingerichteten Location perfekt kombiniert.

Cafés und Bistros sind doch unsere tagtäglichen Retter an einem anstrengenden Tag, oder nicht? Morgens, die erste Anlaufstelle für einen leckeren koffeinhaltigen Start in den Tag und Abends für ein ausgiebiges #afterworkcoffee oder Cocktail mit Freunden der ideale Treffpunkt. Und genau das macht Bo.vin aus. Vom Frühstück und hausgemachten Torten bis hin zu mediterranen Speisen findet man hier alles was das Herz begehrt. Für jeden Geschmack  ist etwas dabei.

Erster Gedanke: Interieur on point!

Beim Eintreten wird man von den netten Mitarbeitern begrüßt und man fühlt sich sofort willkommen.
Es steht eine große Bartheke auf der rechten Seite am Eingang und ein großer Regal auf der linken Seite mit Kaffee-Kännchen, Kaffeebecher etc., die man eventuell kaufen möchte.
Die Dekoration mit blauen Fließen an der Theke und der Treppe hat es mir besonders angetan! Ein paar Stufen weiter befindet sich eine kleine Ecke mit Esstischen. Hier kann man sich definitiv zum Dinner mit den Mädels zusammensetzen oder einen unbeschwerlichen Late-Breakfast mit Freunden genießen.

Mein persönlicher Favorit ist der Sitzbereich direkt am großen Fenster. Hier hat man perfekt den Ausblick über den Platz und kann gemütlich seinen vietnamesischen Kaffee schlürfen und nebenher Lesen, Arbeiten oder einfach mal nichts tun :)

Ich bin selten experimentier- freudig, wenn es ums Essen geht. Meistens bestelle ich mir das Essen, welches ich schon kenne und mir sicher bin, dass es mir gefallen wird. Wenn es jedoch um Kaffee geht, kenn ich keine Grenzen!
Am liebsten würde ich Kaffeespezialitäten aus aller Welt durchprobieren und die Kunst erlernen wie man sie selber zubereitet.
Hier kommt mir die Brasserie sehr gelegen da ich auf Kaffeesorten zugestoßen bin, die ich bisher nie gehört oder noch nie die Gelegenheit hatte selber zu probieren. Wie z. B. der äthiopischer und vietnamesischer Kaffee.

Für mich, als absolute Coffeeholic war definitiv das Karlsbader Kännchen ein #ohyummy. Natürlich muss ich noch einen daraufsetzen und so Hardcore wie ich bin hab ich diesen ohne Milch und Zucker genossen. So wird der Geschmack des Kaffees nicht mit anderen Inhalten zerstört :).
Bisher hatte ich nur die Gelegenheit Kaffee und süße Stückchen hier zu genießen, die definitiv empfehlenswert sind.
Jedoch bin ich mir sicher, dass ich in Zukunft ziemlich oft ein und ausgehen und alles auf der Speisekarte austesten werde!

 

© Oh Zone All rights reserved

 

 

© Oh Zone All rights reserved

Mit seiner tollen Dekoration und gemütlicher Atmosphäre lädt Bo.vin zum Stundenlangen verweilen ein. Definitiv ein Ort, wo der ein oder andere Artikel entstehen wird. Und Definitiv eine klare Empfehlung von uns.

Zu erwähnen: „Die Brasserie Bo.vin gehört zum Restaurant Gasthaus Ochsen, die jahrelang den traditionellen Klang der schwäbischen Küche aufrecht erhalten hat und mit dem neuen Konzept eine Brücke zwischen Moderne und Tradition verbinden wird.“

Bo.vin erreicht ihr mit der U14 und U1 an der Haltestelle Bihlplatz nicht weit vom Marienplatz entfernt.
Direkt am Heslacher Markt im Südviertel von Stuttgart begrüßt die wundervoll eingerichtete Location von Montag bis Samstag 8 bis 22 Uhr, Sonntags von 9 bis 22 Uhr.

Was sind eure liebsten Coffee Hotspots? Schreibt es mir in die Kommentare 🙂

*Werbung da Ortsnennung und Verlinkung

2 Kommentare

  1. In unserer so ungewissen Zeit ist es ein großes Glück, einen Ort der Freundlichkeit und Ruhe zu haben. Die Möglichkeit, sich auf Grundwerte wie Sorgfalt, Nachhaltigkeit, Kreativität und, ganz wichtig, genussvolles Genießen von Speisen, die mit hochwertigen und natürlichen Lebensmitteln zubereitet werden ist ein großes Gut.
    Schön, so einen Ort zu haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

© 2018 Oh Zone – Lifestyle Blog All Rights Reserved.