Good Food – Good Mood

Das erste an was man denkt, wenn man über türkisches Essen redet sind Kebab, fettige Gerichte und Baklava. Aber unsere Küche hat auch andere Facetten, die nicht dem üblichem Bild entsprechen. Wir besitzen sehr vielfältige vegetarische Speisen, jedoch wissen die wenigstens über unsere vegan freundliche Esskultur bescheid. Diese unterscheidet sich von Region zu Region. Da ich selbst aus der Ägäis komme ist es bei uns üblich immer mit viel Gemüse zu kochen. Viele kritisieren den veganen Lifestyle, der im Moment total gehyped wird (#nooffense), jedoch war es schon immer in unseren Kochgewohnheiten integriert, speziell in der türkischen Küche.

 

© Oh-Zone All rights reserved

 

In dieser Serie geht es um meine 3 veganen Lieblingsgerichte. In diesem Beitrag geht es um Linsen Frikadellen (Mercimek Köftesi), die seit meiner Kindheit bei keinem Frauenklatsch in der Nachbarschaft gefehlt haben. Ich kenne niemanden der diese Häppchen nicht gerne isst! Vertraut mir, die kommen immer gut an!

Zutaten (für ca 4-5 Personen)

  • 125 g  Bulgur (unter „Köftelik Bulgur“ zu finden)
  • 200 g  rote Linsen  
  • 1  große Zwiebel  
  • 8 EL  gutes Olivenöl  
  • 1 EL  Tomatenmark  
  • 2 EL  Biber salçasi (türkische Paprikapaste)
  • 1  gehäufter TL gemahlener Kreuzkümmel  
  • 1  gehäufter TL Rosenpaprikapulver  
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln  
  • 1  kleiner Kopfsalat  
  •   Salz, Pfeffer
  • 1 EL  Zitronensaft
  • Granatapfelsirup

Zubereitung

  1. Die Linsen mit 1 l Wasser aufkochen und darauf achten, dass die Linsen richtig durchgekocht werden.
  2. Bulgur in die gekochten Linsen geben, umrühren und 20 min ziehen lassen. Den Topf anschließend abkühlen lassen.
  3. Die Zwiebeln mit dem Öl in der Pfanne anbraten und Paprika- und Tomatenmark dazugeben, mit Pfeffer würzen. Umrühren und ca 100 ml Wasser hinzugeben und köcheln lassen.
  4. Nach dem Abkühlen die Zwiebelmasse, Kräuter und Salz in die Schüssel geben und mit den Händen verarbeiten.
  5. Zuletzt die Frühlingszwiebel, Petersilie und Zitronensaft dazugeben nochmal umrühren und nach Wunsch die Frikadellen mit den Händen formen, in Salatblättern einrollen und mit Granatapfelsirup oder Zitrone servieren.  Fertig sind die leckeren Linsen Köftes.
© Oh-Zone All rights reserved

Schreibt mir in die Kommentare ob ihr auch andere Gerichte kennt, die vegan und türkisch sind 🙂
Stay tuned für den nächsten Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

© 2018 Oh Zone – Lifestyle Blog All Rights Reserved.